Stadtentwicklung
Cottbus/Chóśebuz

Cottbuser Bürgerdialoge

Die Cottbuser Bürgerdialoge finden nach pandemiebedingter Pause in diesem Jahr wieder statt. Im Rahmen dieses Formats können sich Cottbuserinnen und Cottbuser über verschiedene Themen der Stadt Cottbus/Chóśebuz informieren und Fragen an die Verantwortlichen stellen.

Der letzte Bürgerdialog in Cottbus/Chóśebuz beschäftigte sich mit den Vorhaben der Deutschen Bahn (DB). Die Dialogveranstaltung fand am 23. Juni 2022 im Saal des Stadthauses am Erich Kästner Platz statt.

Anlass der Dialogveranstaltung war die Vorstellung und öffentliche Diskussion der Bauprojekte der Deutschen Bahn in Cottbus/Chóśebuz und die daraus resultierenden Herausforderungen für die Stadt.
Mit dem Neubau des Bahninstandhaltungswerkes für die Wartung der ICE-Flotte und dem zweigleisigen Ausbau der Verbindung zwischen Lübbenau/Lubnjow und Cottbus/Chóśebuz arbeitet die Bahn an richtungsweisenden Projekten für einen erfolgreichen Strukturwandel in der Region.

Unmittelbar im Anschluss an die Dialogrunde im Saal bestand die Möglichkeit, verschiedene thematische Ansätze im direkten Gespräch zu vertiefen.

Den Audiomitschnitt des Bürgerdialogs mit der Deutschen Bahn sowie alle weiteren bereits stattgefundenen Dialoge finden Sie hier.

Auf der Seite der Deutschen Bahn finden Sie außerdem alle Informationen zum Projekt sowie eine interessante Animation der zweigleisigen Instandsetzungs-Halle.

Impressum | Datenschutzerklärung

Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz 
Fachbereich Stadtentwicklung
Karl-Marx-Straße 67
03044 Cottbus

Franziska Kaschke
Telefon: 0355 – 612 4117
E-Mail: stadtentwicklung@cottbus.de

DSK Deutsche Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH
Ostrower Straße 15
03046 Cottbus

Mike Lux
Telefon: 0355 – 78002 25
E-Mail: Mike.Lux@dsk-gmbh.de