Film zur Stadtentwicklung Cottbus/Chóśebuz

Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Land Brandenburg (MIL) hat einen Kurzfilm über die Erfolgsgeschichte der jüngeren Stadtentwicklung in Cottbus/Chóśebuz veröffentlicht.
Die Deutschlandstipendiatin der BTU Cottbus-Senftenberg My Linh gibt einen kleinen Einblick in die Cottbuser Innenstadtsanierung nach der politischen Wende vor mehr als 30 Jahren. Die damalige Festlegung des Sanierungsgebietes „Modellstadt Cottbus – Innenstadt“ war der Beginn eines beispiellosen Prozesses zur Wiederbelebung der Cottbuser Innenstadt. Unter Einsatz von Städtebauförderungsmittel, welche sich aus Geldern des Bundes, des Landes Brandenburg und der Stadt Cottbus/Chóśebuz zusammensetzen, wurden diese Ziele in den letzten 30 Jahren erfolgreich umgesetzt.
Des Weiteren gibt der Filmbeitrag einen kleinen Ausblick auf die kommende große Aufgabe für die Stadtentwicklung in Cottbus/Chóśebuz – der Cottbuser Ostsee.

Den Beitrag zum Film können Sie hier lesen: https://mil.brandenburg.de/mil/de/cottbus-stadtentwicklung/#https://youtu.be/giqSp1KDBIo

Impressum | Datenschutz | Barrierefreiheit

Stadtverwaltung  Cottbus/Chóśebuz 
Fachbereich Stadtentwicklung

Karl-Marx-Straße 67
03044 Cottbus

Doreen Mohaupt

Telefon: 0355 – 612 4115
E-Mail: Stadtentwicklung@Cottbus.de

DSK Deutsche Stadt- und

Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Ostrower Straße 15

03046 Cottbus

Mike Lux

Telefon: 0355 – 78002 25

E-Mail: Mike.Lux@dsk-gmbh.de