Stadtentwicklung
Cottbus/Chóśebuz

Baumaßnahme Straße der Jugend

Geplant ist die Erneuerung der Straße der Jugend von der Karl-Liebknecht-Straße bis zur Kreuzung Bürgerstraße/Feigestraße. Die Baumaßnahme beginnt am 11. Juli 2022 und soll voraussichtlich bis Juni 2023 abgeschlossen sein. Dabei handelt es sich um den bislang unsanierten Teil der Straße der Jugend, der aufgrund seines schlechten baulichen Zustands, insbesondere für Fußgänger und Radfahrer, zu erneuern und auszubauen ist.
Bei der Maßnahme handelt es sich um einen komplexen Tiefbau, in dessen Rahmen zahlreiche Leitungen im Untergrund, der Gleisbereich sowie die Fahrbahn erneuert werden.

Der Bau erfolgt in drei Bauabschnitten und mehreren Teilabschnitten, sodass zu verschiedener Zeit unterschiedliche Bereiche gesperrt und Umleitungen eingerichtet werden müssen. Diese Vorgehensweise wurde ausgewählt, damit die fußläufige Erreichbarkeit der Gebäude sowie der Rettungswege während der gesamten Bauzeit gewährleistet bleibt.

Auf dieser Seite finden Sie nähere Informationen zur Vorhabenplanung sowie regelmäßige Aktualisierungen über den Baufortschritt, aktuelle Sperrungen & Umleitungen, Schienenersatzverkehr und die Erreichbarkeit der anliegenden Gebäude.

Aktuelles zur Baumaßnahme

BAUSTELLEN
TAGE
BUCH

Videobeitrag zur Baumaßnahme

Episode 1: Das Vorhaben

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Planungen

Im Rahmen der Baumaßnahme wird der letzte Teilabschnitt der Straße der Jugend grundhaft erneuert, welcher bislang keine Aufwertung durch die Städtebauförderung erhielt.
Durch den komplexen Tiefbau sollen bestehende Missstände behoben und zudem neue stadttechnische Infrastruktur im Quartier verlegt werden.
Die Finanzierung der Tiefbaumaßnahme erfolgt über das Aufwertungsprogramm des Stadtumbaus, den Mehrbelastungsausgleich des Landes Brandenburg
sowie durch Eigenmittel der Stadt Cottbus/Chóśebuz und ihrer Partner.

Näheres zur Planung des Vorhabens können Sie hier finden:

Ablaufplan

Straße der Jugend 100
Rückbau des baufälligen Wohngebäudes der Straße der Jugend 100 wegen Einsturzgefahr
11. Juli 2022
1. Bauabschnitt
1. Bauabschnitt auf der Ostseite, zwischen Feigestraße und
R.-Breitscheidt-Str.: Aushub und Verlegung von Leitungen und Rohre durch Partner der Stadt (LWG, EVC, GVC, DNS-Net)
Ende Oktober - März 2023
Winterpause
März - Juni 2023
Freigabe
Verkehrsfreigabe für den motorisierten Individualverkehr und den öffentlichen Personennahverkehr
Mai/Juni 2022
Vollsperrung
Einrichtung einer Vollsperrung in der Straße der Jugend und Beginn der Baumaßnahme
Mitte Juli - Ende Oktober 2022
2. Bauabschnitt
2. Bauabschnitt auf Ost- und Westseite sowie der Fahrbahnmitte, zwischen Feigestraße und R.-Breitscheidt-Str.: Erneuerung der Geh- und Radwege sowie der Fahrbahn inkl. des Gleisbereichs
Dezember 2022 - Januar 2023
3. Bauabschnitt
3. Bauabschnitt zwischen
K.-Liebknecht-Str. und R.-Breitscheidt-Str.: Erneuerung der Geh- und Radwege sowie der Fahrbahn inkl. des Gleisbereichs und der Signalanlagen
Juni 2023

Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz 
Fachbereich Stadtentwicklung
Karl-Marx-Straße 67
03044 Cottbus
Doreen Mohaupt
Telefon: 0355 – 612 4115
E-Mail: Stadtentwicklung@Cottbus.de

DSK Deutsche Stadt- und
Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH
Ostrower Straße 15
03046 Cottbus
Mike Lux
Telefon: 0355 – 78002 25
E-Mail: Mike.Lux@dsk-gmbh.de