Stadtentwicklung
Cottbus/Chóśebuz

Historische Postkarten

Alte Briefe, Ansichtskarten und Postkarten können Zeugnis über das Leben längst vergangener Tage ablegen und Stadtgeschichte auf Ihre eigene Weise erzählen. Insbesondere dann, wenn persönliche Situationen beschrieben oder Orte gezeigt werden, die in dieser Form nicht mehr existieren (wie zum Beispiel das historische Rathaus am Altmarkt oder das Siegesdenkmal an der Promenade), stellen Postkarten wertvolle und eindrucksvolle historische Quellen dar. Sie zeigen somit die baulichen Veränderungen und die damit einhergehende Geschichte.

Im Folgenden finden Sie eine kleine Sammlung historischer Postkarten aus dem Bestand des Stadtarchivs, welche sehenswerte und teils nicht mehr erhaltene Ansichten der Stadt Cottbus zeigen. Der zeitliche Schwerpunkt der ausgewählten Ansichtskarten liegt zwischen 1900 und den 1940er Jahren. Der hier gezeigte Bestand beinhaltet in erster Linie Postkarten, die die damaligen Straßenzüge, öffentliche Gebäude oder alte Denkmäler zeigen. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise in die Vergangenheit von Cottbus und finden Sie heraus, wie die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten vor langer Zeit aussahen.

Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz 
Fachbereich Stadtentwicklung
Karl-Marx-Straße 67
03044 Cottbus
Doreen Mohaupt
Telefon: 0355 – 612 4115
E-Mail: Stadtentwicklung@Cottbus.de

DSK Deutsche Stadt- und
Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH
Ostrower Straße 15
03046 Cottbus
Mike Lux
Telefon: 0355 – 78002 25
E-Mail: Mike.Lux@dsk-gmbh.de